Kleinfeldkirch - Spielstadt der Kinder

Betreuung der Spenglerei durch die Großhammerzunft Feldkirch

Wieder einmal haben sechs pensionierte, hochkarätige Fachkräfte die Betreuung der Jugendlichen in den drei Wochen des Umtriebes in der Spenglerei "KleinFeldkirch" übernommen.


Durch die sehr gute und langzeitige Vorbereitung durch unseren Projektleiter Lins Reinold konnten die verschiedensten Werkstücke zur handwerklichen Jugendarbeit angeboten werden.
Die Arbeitskarten der Spenglerei waren im "Arbeitsamt" so gefragt, dass sie stets sofort wieder vergriffen waren. Die strahlenden Augen der Kinder und das Eigeninteresse, etwas Handwerkliches selbst anfertigen zu können, welches vielleicht der Mutter/Vater/Opas und Omas geschenkt wird, gibt auch uns den Rückhalt, gerne die 3 Sommerwochen den Jugendlichen und Kinder zu widmen.
Wichtig ist auch das Interesse wecken für deren handwerkliche Fähigkeiten.

  

Es war auch für uns eine Bereicherung und eine Abwechslung im Alltag. Weiter zu erwähnen ist die hervorragende und kollegiale Zusammenarbeit der Organisatoren und Betreuer untereinander.

Allen jenen, die mit sehr viel Eigeninitiative und Wohlwollen für das gute Gelingen beigetragen haben, ein recht herzliches "Dankeschön" !

Weitere Bilder

Zusätzliche Informationen